WordPress

Das aktuelle deutschsprachige WordPress kann man von de.wordpress.org herunterladen. Zur Zeit gibt es nur eine englische Dokumentation. Aber das Backend von WordPress ist fast selbsterklärend.

Im Standardumfang ist eine Galerie zur Vorschau und Anzeige mehrerer Bilder enthalten. Weitere Funktionen können über WordPress Plugins eingebaut werden.

Installation

Dass man WordPress in 5 Minuten installieren könnte, ist natürlich gelogen. Aber wenn man die Anweisungen in der liesmich.html befolgt, geht es weitgehend automatisch.

Eine Anleitung zum Umzug einer bestehenden WordPress Installation gibt es auf einer Unterseite.

Bewährte Plugins

Contact Form 7: leicht zu konfigurierendes Kontakformular
Antispam Bee: Spamschutz für die Kommentarfunktion
WP-GeSHi-Highlight: Syntax Highlighting mit validem (X)HTML. Liste der languagestrings auf der Homepage des Entwicklers

» weitere WordPress Plugins

Themes